Bilder ordnen – Bilder und andere Medien in WordPress Kategorisieren und damit Ordnung in der WordPress Mediathek schaffen. In dieser Liste stelle ich Dir vier WordPress Medien Ordner Plugins vor.

Die Mediathek also der Ort an dem sich alle Bilder einer WordPress Installation befinden, wird mit der Zeit ziemlich unübersichtlich. Je mehr Beiträge mit Bildern, Bildergalerien oder sonstigen Medien man veröffentlicht desto mehr Medien und Bilder sammeln sich in der Mediathek an. Dementsprechend unübersichtlich wird es in der Mediathek und Dateien lassen sich nur schwer wieder finden.

Ihr fragt Euch, ob Ihr mehr Ordnung in eure WordPress Medien bringen und zum Beispiel Eure Bilder übersichtlicher ordnen könnt? Es gibt Möglichkeiten Medien zu kategorisieren und diese in verschiedene Ordner abzulegen! Bilder unter WordPress sortieren – Standardmäßig nur begrenzt möglich!

Die WordPress Mediathek lässt sich nur unzureichend organisieren

In der WordPress Mediathek lassen sich standardmäßig nur der Typ der Mediendatei und das Datum filtern. Es kann also beispielsweise angezeigt werden, welche Bilder, Audios, Dokumente oder Videos in einem ausgewählten Monat hochgeladen wurden.

Eine weitere Option ist, dass man sich anzeigen lassen kann, mit welchem Beitrag ein Medium verknüpft ist. Damit ist aber Schluss, weitere Sortierung Möglichkeiten gibt es standardmäßig bis jetzt in WordPress nicht.

Medien in der WordPress Mediathek in Ordner organisieren

Wer aber beim Start seines Blogs auf die richtige Blogging Software gesetzt hat nämlich WordPress, dem kann hier wie fast immer mit einer oder mehreren Lösungen geholfen werden. In diesem Artikel stelle ich Euch verschiedene Lösungen vor, wie Ihr zum Beispiel Bilder ordnen könnt, Ordner anlegt und diesen einen Namen gibt.

Bilder ordnen – Folgende Plugins helfen

Möchte oder kann man nicht selber programmieren liegt die Lösung meistens in einem Plugin. In diesem Artikel befindet sich eine Liste mit drei Plugins, welche das Organisieren der WordPress Mediathek zu einem Kinderspiel macht.

1WP Real Media-Library

WP Real Media-Library wurde von deutschen WordPress Entwickler Matthias Günter programmiert. Mit dem WordPress Plugin WP Real Media-Library kann man seine Mediathek aufräumen und organisieren. Es können Tausende von Bildern, Audios, Videos und PDF Dateien in Ordner verschoben werden.

Ordner können beliebig viele erstellt und benannt werden. Die Dateien in der Mediathek lassen sich per Drag & Drop in den gewünschten Ordner verschieben.

2Media Library Categories

Das Plugin Media Library Categories bietet die Möglichkeit, Kategorien innerhalb der WordPress Mediathek zu nutzen. Bildern kann also eine Kategorie zu gewissen werden. Aber auch bestehende Bilder können organisiert werden. Durch die Funktion der Mehrfachauswahl können viele Bilder auf einmal einer Kategorie zu geordnet werden.

Wenn hier bis jetzt von Bildern gesprochen wurde, sind damit auch alle anderen Dateien in der Mediathek gemeint. Alle Dateien lassen sich mit diesem Plugin kategorisieren. Durch das Ordnen der Dateien in Kategorien können diese später einfacher gefunden werden. In einem Dropdown Menü können die erstellten Kategorien ausgewählt werden. Nach der Auswahl einer Kategorie werden dann entsprechend nur diese Medien angezeigt, welche der entsprechenden Kategorie zu gewissen wurden.

3WP Media Folder

Mit dem WordPress Plugin WP Media Folder lassen sich Bilder in Ordner und Unterordner organisieren. Ähnlich wie es am Desktop zum Beispiel im Windows-Explorer gemacht wird. Dieses Plugin ist ein echter Zeitsparer und Produktivität Booster.

Das Verschieben der Medien per Drag&Drop ist das Herzstück dieses Plugins. Damit ist aber noch nicht Schluss. Mit dem Kauf dieses Premium Plugins bekommt Ihr weitere nützliche Funktionen in Eure WordPress Mediathek gelegt. Das Plugin ist außerdem kompatible mit vielen weitern, häufig genutzten Plugins wie zum Beispiel WooCommerce und dem Visual Composer.

4FileBird – WordPress Media Library Folders

Das Plugin „FileBird – WordPress Media Library Folders“ macht eigentlich dasselbe wie die anderen Plugins in dieser Liste auch. Es hilft Dir, Deine Dateien einfach in der WordPress Medienbibliothek zu organisieren. Es können Tausende von Bildern, Audios, Videos und anderen Dateien einfach verwalten und in Ordnern organisiert werden.

Der Unterschied von FileBird zu den anderen Plugins ist, dass es eine kostenlose und eine kostenpflichtige Version gibt. Wenn Du jetzt Lust hast, Deine WordPress Medien zu organisieren, kannst Du „FlieBird“ hier kostenlos herunterladen oder wie gewohnt direkt über dein WordPress Dashboard installieren. Die kostenlose Version beschränkt sich auf das Anlegen von 10 Medien Ordner. Wem 10 Ordner nicht genügen, kann auf Codecanyon.net für 25.- Dollar die kostenpflichtige Version beziehen und so unbegrenzt Ordner in der Mediathek anlegen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here